Mo. - Fr.
9:00 - 18:00 Uhr
Katalog

MS SEAVENTURE

Die SEAVENTURE wurde eigens für diese außergewöhnlichen Momente konzipiert. Dank seiner speziellen Konstruktion ist das kleine Schiff sehr wendig und kann schnell seinen Kurs ändern, damit Sie bestimmte Tiere oder Landschaften näher betrachten können.

Außerdem hat die MS SEAVENTURE die höchste Eisklasse für Passagierschiffe zugewiesen bekommen. Eine größere Stahlplattendichte im Rumpf und ein massiver Steven sind nur zwei der vielen Faktoren, die es dem starken Expeditionsschiff erlauben, sicher durch funkelnde Eisregionen zu gleiten.

Selbst entlegene Häfen, gewundene Flüsse und unberührte Küsten können dank des geringen Tiefgangs leicht erreicht und durchquert werden. So können wir auch in Gebieten vor Anker gehen, die anderen für immer verborgen bleiben werden.

Und wenn einmal weit und breit kein Hafen in Sicht sein sollte, stehen schon unsere zwölf robusten Zodiacs bereit. Mit den Viertakter-Beibooten können Sie atemberaubende Naturwunder aus der Nähe betrachten und unbekannte Gebiete erforschen.

Ihr privates Reich auf dem Meer

  • 64 Außen-, 16 Balkonkabinen (18 m²) und 2 Suiten (24 m²)
  • Komfortabler Schlaf-Wohn-Bereich mit eleganter Innenausstattung, einem großen Kleiderschrank und Klimaanlage
  • Große Panoramafenster, Bullaugen oder ein eigener Balkon (auf Deck 6 und 7)
  • Doppel- oder Einzelbetten nach Wunsch
  • Moderner Flachbildfernseher mit Live-Übertragung der Aufnahmen von der Außenbordkamera des Schiffs, DVD-Anlage, Satellitentelefon und WiFi-Verbindung
  • Spa-Bademantel für jeden Gast, Haartrockner, Reisewecker und Privatsafe
  • Kostenlose, gut bestückte Minibar mit Erfrischungen
  • Kabinenservice von 7 bis 22 Uhr
Seaventure-Deckplan
 Kat. 7 - Suite
MS SEAVENTURE Suite
 Kat. 6 - Balkonkabine
MS SEAVENTURE Kabine mit Balkon
 Kat. 5 - Aussenkabine mit Panorama Fenster
 Kat. 4 - Aussenkabine mit Panorama Fenster
 Kat. 3 - Aussenkabine mit Panorama Fenster
 Kat. 2 - Aussenkabine mit Panorama Fenster
MS SEAVENTURE Aussenkabine mit Panorama Fenster
 Kat. 1 - Aussenkabine mit Bullaugen
MS SEAVENTURE Aussenkabine mit Bullaugen

Die Natur ist unser Zuhause

Nachhaltigkeit

  • SEAVENTURE stellt Reinwasser mit Hilfe von Meerwasserentsalzungsanlagen her. Das Abwasser wird in biologischen Kläranlagen wiederaufbereitet. Außerdem verhindern wir durch unser Ballastwassermanagement, dass Flora und Fauna in andere Regionen gelangen.
  • Der an Bord entstehende Müll wird auf umweltfreundliche Weise nach internationalen Vorschriften getrennt und im jeweiligen Land entsorgt oder wiederaufbereitet.
  • Wir vermeiden, wann immer es geht, den Einsatz von Kunststoff und verwenden unter anderem keine Plastiktüten, Strohhalme und Cocktailspieße. Außerdem nutzen wir Energiesparlampen und LED-Lampen zur Verringerung des Energieverbrauchs.

Verantwortung

  • Expeditionen unterliegen strengen Anforderungen. Deshalb planen wir jede Expedition in die Arktis mit größter Sorgfalt und reichen die Fahrtroute und das Programm zu Genehmigungszwecken beim Umweltbundesamt ein.
  • Um die Transportwege zu verkürzen und die Wirtschaft an unseren Ferienorten zu unterstützen, kaufen wir Lebensmittel und Getränke möglichst direkt vor Ort.
  • Auf unseren Expeditionen legen wir unseren Gästen ans Herz, verantwortungsvoll zu handeln, und informieren sie vor Reisebeginn oder im Rahmen von Präsentationen an Bord über das, was uns in diesem Zusammenhang wichtig ist.

Umwelttechnologie

  • An Bord der SEAVENTURE wurde einiges getan, um den Brennstoffverbrauch und die Emissionen zu verringern. Dazu gehört auch die Planung unserer Routen, die wir für jede Expedition mit größter Sorgfalt und Rücksichtnahme auswählen. In besonders empfindlichen Ökosystemen achten wir verstärkt darauf, mit gedrosselter Leistung zu fahren und ganz auf die Verwendung von Schweröl zu verzichten. Der Schiffsmotor wird zu 100 % mit emissionsarmem Marinedieselöl betrieben, das einen Schwefelgehalt von höchstens 0,1 % hat.
  • Wir achten darauf, dass das Schiff regelmäßig in kurzen Abständen gewartet und umweltfreundlich modernisiert wird. Dafür verwenden wir auch keine Produkte, die die Pflanzen- und Tierwelt schädigen könnten. So ist zum Beispiel der Unterwasseranstrich des Schiffs TBT-frei.